ÜBER DIE TOUR:

In drei Tagen quer durch die vielfältige Landschaft Guatemalas wandern und dabei noch Kindern helfen– das bieten QUETZAL TREKKERS!Unsere Gruppe aus etwa 10 Personen und 5 Nationen hat die Wandertour durch die tolle Landschaft absolut genossen. Am Start unserer Tour war Quetzaltenango. Von dort ging es los mit vollen Rucksäcken und frischen Beinen in Richtung Lake Atitlan.Auf den knapp 45 Kilometern wurden insgesamt etwa 2500 Höhenmeter absolviert und unseren höchsten Punkt der Wanderung haben wir die 3.000 Meter geknackt.Alle Organisation und Durchführung unserer Tour war perfekt geplant und trotz teilweise knackigen Anstiegen hat unsere Truppe die Tour mit bester Laune und einen wunderschönen Sonnenaufgang über dem Lake Atitlan genossen.

Quetzaltrekkers ist eine all non-profit und volunteer-run Trekking- und Outdoororganisation. Gegründet 1995 von der Associación Escuela de la Calle (EDELAC) hat die Organisation mittlerweile bereits Ableger in Nicaragua und Bolivien.
Die Idee der Quetzaltrekkers entstand als Produkt einer kleinen Gruppe von Guatemalteken und Sozialarbeiten aus dem Ausland. Durch die anhaltendende finanzielle Unterstützung der Organisation können derzeit etwa 200 Kinder mit Bildung, Gesundheitsprogrammen und Alltagshilfen unterstützt werden.